Wasser und Gesundheit

Wasser und Gesundheit

Wasser – für unsere Gesundheit

Gesundes Wasser ist mittlerweile ein wichtiges Thema für die Gesundheit: Ohne gesundes Wasser – keine Gesundheit! Doch was ist dran am Wasser-Hype? Und wo ist der Unterschied zwischen normalen Wasser und dem hochgepriesenem hexagonalem Wasser ?

Der menschliche Körper besteht, je nach Alter, zwischen 85% (bei Säuglingen) und 70% bei Erwachsenen/älteren Menschen aus: Wasser! Da muss man kein Wissenschaftler sein, um sich vorstellen zu können, dass die Qualität unsere Trink-Wassers ausschlaggebend für unsere Gesundheit ist.

Wasser – Gesundheit – Krankheit

Diverse Organ-Krankheiten, Stoffwechsel-Krankheiten, Hormon-Dysbalancen, Übersäuerungen, Schwermetall-Belastungen, Kopfschmerzen, Muskelschmerzen usw. können nicht ausbalanciert oder geheilt werden ohne gesundes Wasser. Wie soll der Körper gesunde Zellen produzieren, wenn sie ihm totes Wasser zur Verfügung stellen?

Ganzheitliche Gesundheit

Ganzheitliche Gesundheit entsteht, wenn alle Komponenten in Balance stehen: Wenn sie durch ungesunde Nahrung, Stress und/oder Schlafentzug übersäuert sind – brauchen sie lebendiges Wasser, um dem Körper die Flüssigkeit für seine Arbeit zu geben. Wenn sie Krankheiten haben, brauchen sie lebendiges Wasser, damit der Körper seine Selbstheilungskräfte aktivieren kann und neue gesunde Zellen produziert. Wenn sie Schwanger sind, brauchen sie lebendiges Wasser, um ihren Kind gesundes lebenswichtiges Wasser schenken zu können und selbst nicht unterversorgt zu sein mit Mineralstoffen. Wenn sie Sportler sind, dann brauchen sie lebendiges Wasser, um leistungsfähig zu sein.

Das Geheimnis, wie hexagonales Wasser ihre Gesundheit unterstützt

Hexagonale Wasser hat eine veränderte Kristallstruktur: es ist der 4. Aggregatzustand und weisst Strukturen zwischen gefroren und flüssig auf. Das klingt zu physikalisch? Macht nichts: Sie kennen sie wunderschönen Blumenkristalle an gefrorenen Glasscheiben? So in etwa können sie sich die Kristallstrukturen vorstellen. Je schöner und harmonischer sie aussehen bzw. sich anordnen, desto wertvoller sind sie für den menschlichen Körper. Schöne Kristalle – schöne Haut? Ja, auch das! Sie werden den Unterschied schon sehr schnell feststellen, wenn sie ihr Trinkwasser gegen hexagonales Wasser ausgetauscht haben. Yoga-Fans waschen sich sogar extra damit das Gesicht, weil sie wissen wie sehr es die zarte Haut im Gesicht belebt.

Wasser + Gesundheit = hexagonal ?

Neben Spurenelementen enthält Wasser vor allem die lebenswichtigen Mineralstoffe Calcium, Magnesium, Kalium und Natrium – die Quartett ist übrigens eine Base, der Gegenspieler der Säure (lies auch hierzu unseren Artikel zum Basenfasten). Darüber hinaus sind noch nennenswerte Mineralstoffe Eisen und Zink enthalten. Da dem Trinkwasser als Flockungsmittel Aluminiumsulfat zugesetzt wird zum Beispiel, macht ein Wasserfilter wirklich Sinn. Da über die Jahrzehnte auch Hormone und Düngemittel in das Trinkwasser gelangt sind, nicht zu vergessen den sauren Regen sind im Trinkwasser mittlerweile viele Stoffe, die unserem Körper nicht zur Gesundheit führen. Ja, die Dosis macht das Gift – nur wenn wir täglich totes Wasser trinken, was haben wir dann zu erwarten? Was macht das mit der Gesundheit unseres Körpers?

Wasser – Gesundheit – Entgiftung

Unser Körper leistet täglich Höchstleistungen, um uns zu reinigen, zu entgiften und den Stoffwechsel am Laufen zu halten. Dafür leisten unsere Nieren, die Blase und die Haut einen 24h Stunden-Dienst. Umso wichtiger, dass wir ihnen lebendiges Wasser für die Gesundheit geben, damit sie den Körper natürlich von Reststoffen. Säuren und Schlacken entgiften können.

Hexagonales Wasser

Hexagonales Wasser ist der klare Testsieger von allen Wasserfiltern und Wirblern für Gesundheit, Zellregeneration, insbesondere für Schwangere und Babynahrung geeignet. Vor allem auch alle Krankheiten sollte als Grundlage mit 100% hexagonalen Wasser behandelt werden. Daraufhin folgt dann die ganzheitliche Komplex-Therapie.

Vorteile einer Wasserfilter-Anlage für zuhause:

Die Nutzung eines eigenen Wasserfilters zuhause schafft hier Abhilfe und bietet zudem erhebliche Vorteile:

  • jederzeit sauberes lebendiges Trinkwasser zuhause
  • die einzig sinnvolle Grundlage für die Gesundheit
  • keine Vorratshaltung
  • kein Kistenschleppen, kein Leergut zurückbringen, keine Einwegflaschen in den Müll, kein Plastik
  • keine Unsicherheit, ob das Flaschenwasser bei der Abfüllung oder bei der Lagerung belastet wurde
  • hochwertige Kristallstrukturen, die Flaschenwasser nicht zu 100% bieten kann

Der Preissieger und Testsieger am Markt ist das Seemann Öko-Wasserfilter-System. Mit diesem Link erhalten sie das Spar-Angebot von 595,00 Euro anstatt 959,00 Euro >>>> trinkwasserwirbler.de/ Alle Infos finden sie auf der Internetseite. Sie haben dennoch Fragen? Senden sie ihre Fragen einfach an @service@trinkwasserwirbler.de Wir melden uns schnell möglich zurück!

Susanne Seemann

Heilpraktikerin


Füge einen Kommentar hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.