Kochtipp Bitterstoffe – gebratener Radicchio

Für eine Bitterstoffreiche Mahlzeit oder auch als Beilage eignet sich gebratener Radicchio super.

Probieren Sie es doch mal aus, man kann das auch prima über Spaghetti geben oder unter einen Reis unterrühren.

Also ich mach gerne als Bitterstoff Rezept folgendermaßen.

  • 4 Köpfe Radicchio
  • 4 Knoblauchzehen
  • 40g Pecorino
  • Balsamico Essig
  • geröstete Pinienkerne
  • Urkristall Speisesalz, frischer schwarzer Pfeffer

Radicchio waschen, putzen und längs je nach Größe in Viertel oder Achtel teilen, so dass die Spalten am Strunk noch zusammen halten. Knoblauch schälen und frein schneiden. In 1 EL Olivenöl glasig anschwitzen und aus der Pfanne nehmen. In 2 EL Olivenöl Radicchio von allen Seiten ca. 5 Min. anbraten. Mit Urkristall Speisesalz, Pfeffer und Knoblauch vermengen und Balsamico darüber träufeln.

Auf Tellern anrichten und mit Pecorino bestreut servieren.

Guten Appetit

Susanne Seemann


Füge einen Kommentar hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.